SM-Weilerbach - die Seite für Motorradfahrer - Treffen und Touren im Tourshop buchen

Hide
Show
 Kategorien : Mehrtagestouren

 

Tourvorschau 2019
Slowenien – 6 Tage, 5 Länder
Juni 2019

6 Tage/5 Übern.

    

In 6 Tagen über die Alpen und wieder zurück!
Abenteuer für jeden Motorradfahrer mit Fernweh – raus aus dem Alltag, Grenzen suchen

Perfekt organisiertes Abenteuer auf teilweise einsamen, schmalsten Straßen – auch in schwindelnden Höhen.

Bilder Slowenientour 2013

Schau dir die Bilder unserer Motorradtour nach Slowenien von 2013 an – bitte auf Bild klicken.

Tourkarte 2017

Motorrad-Mehrtagestour slowenien-tourkarte17

Echte Abenteuer gibt es auch heute noch. Erfülle deine Träume!

Motorradtour Slowenienkarte2017
Deutschland – Österreich – Slowenien – Kroatien – Italien.
Tiroler Bergwelt – unbekanntes Slowenien  – Baden im Mittelmeer – hoch zum Großglockner.
Anspruchsvolles Motorradfahren auf teiweise einsamen, schmalsten Straßen – auch in schwindelnden Höhen – das Motorrad muß auch in Spitzkehren sicher beherrscht werden. Schwierige Passagen können mit der Igel-Gruppe umfahren werden.
1.800 Bonuskilometer = 18 € Bonus

Im Preis enthalten:

  • 5 x Übernachtung/Frühstück im Doppelzimmer oder Bungalow
  • Tourführung ab/bis Niederndorf/Kufstein
  • Picknick unterwegs – Kaffee, Cappucino, Tee, stilles Wasser, Wurst, Käse, Brot, Marmelade, Honig, Kaffesahne, Zucker, Süßstoff, Margerine

Da wir durch mehrere Länder fahren unterscheiden sich die Leistungen wie Frühstück und Zimmerqualität je nach den landestypischen Umständen!

 

Tourguides:

Gerd Schmidt

Bernhard Krumm

Hotels Tour Slowenien


Die schönsten Bilder unserer Tour 2013 – auf Bild klicken

Tiroler Bergwelt – unbekanntes Slowenien  – Baden im Mittelmeer hoch zum Großglockner – Berchtesgaden – Kärnten – Slowenien – Kroatien – Italien

Beim Start ins Berchtesgartener Land erlebt das Team gleich nach 40 Km 2 gut ausgebaute Alpenpässe auf der B178 zum Einfahren. Anschl. das 1. Highlight Kurven und Kehren  entlang der mautpflichtigen Rossfeld Ringstrasse. Dann über unzählige Passstraßen Richtung Motorradparadies Kärnten.

Noch ein absolutes Highlight ist die Nockalmstraße. 1. Übernachtung am Ossiacher See.

An den  großen Badeseen weiter über Bikertraumstraßen nach Villach, dann über den Wurzenpass nach Slowenien. Angekommen in Krasnjka Gora dem bekantesten Wintersportort Sloweniens.

Mit dem Bikerritt auf den Visic Sattel dem schönsten slowenischen Alpenpass. Die vielen Kehren auf der Südseite dieses Passes sind alle mit Kopfsteinpflaster noch von Kriegsgefangenen per Hand im 1. Weltkrieg erbaut worden. Es werden bei gutem Asphalt in wenigen Kilometern wahnsinnige Höhenmeter gefahren werden.

Durch das schönste Alpental “Socatal” fahren wir nach Bled und weiter nach Skofja Loka. 2. Übernachtung
Die Höhlenburg Predjama befindet sich inmitten einer 120 m hohen Felswand. Von Predjama weiter nach Postojna, wo sich die größte Höhle Sloweniens befindet. Nach weiteren 130 km erreichen wir das Meer!
3. und 4.  Übernachtung am Meer

Baden in Slowenien am Meer

Von kroatischen Umag aus zur nahen Grenze  Sloveniens, über Piran in das benachbarte Italien. Vorbei an Triest geht die Tour Richtung Alpen zurück nach Slowenien durch die Berge, vorbei an Nova Gorcia. Eine Kurve jagt die andere, Kehre folgt auf Kehre und das Schönste daran – fernab von jeglichen Touristen. Die Tourteinehmer erleben den Predilpass, auf dem die Staatsgrenze zu Italien verläuft. Kurz vorher zweigt die mautpflichtige Mangartstrasse ab, Sloweniens höchste Strasse, die wir unbedingt fahren müssen! Anschließend geht es in die Italienischen Alpen nach Tarvisio und dann zum Nassfeldpass (Grenze Italien/Österreich)

“Die Beste der Besten Alpenstraßen” – Die GROSSGLOCKNER HOCHALPENSTRASSE von Heiligenblut auf 2500 m Höhe  zum HOCHTOR weiter zum Pass “KAISER FRANZ JOSEF HÖHE” ins ewige Gletscher Eis zum höchsten Asphaltgipfel der Großglockner Hochalpenstraße.

Weiter geht es über den Gerlospass, Mittagspause an den Krimmler Wasserfällen.

Krimmler_Waterfall

zillertaler-hochstrasse

Über die Zillertaler Hochstraße zurück nach Kufstein.

fahrgemeinschaft

Meine Empfehlung:
Großglockner Tour4 Ticket Motorrad

Mit seinen 3.798 m ist der Großglockner nicht nur der höchste Berg Österreichs, sondern er zählt auch zu den höchsten Gipfeln der Ostalpen. Dem pyramidenförmigen Großglockner ist der etwas niedrigere Kleinglockner (3.770 m) vorgelagert, dazwischen liegt die sogenannte Glocknerscharte.

Als beliebtes Ausflugsziel ist er für viele Menschen der Inbegriff eines beeindruckenden Naturerlebnisses: Hier werden Größe und Macht spürbar, hier erliegt man der Faszination des ewigen Eises und der Urgewalt der Natur.

„Großglockner – Touren für Geniesser“

Sichern Sie sich bei uns im Vorverkauf verbilligte Tickets für die Großglockner-Hochalpenstraße.
Sparen Sie mit dem Kauf dieses Vorverkaufstickets ca. 12% gegenüber dem Kauf vor Ort.

Das Motorrad Tourenticket beinhaltet je eine Tageskarte für die Nockalmstraße, Großglockner Hochalpenstraße und Gerlos Alpenstraße.

Unter Vorlage eines Abschnittes des Großglockner Tourentickets wird auch ein Preisnachlass für die Villacher Alpenstraße gewährt.
Der Preis für die Villacher Alpenstraße reduziert sich somit von 9,50 EURO auf 6,50 EURO pro Motorrad.

Link zur Onlinebestellung

 

Nach Kufstein könnt ihr Fahrgemeinschaften bilden. Bei Interesse bitte unbedingt frühzeitig anbieten!

Wer mit dem Motorrad selbst nach Kufstein fährt sollte mit ca. 85 Euro Spritkosten hin/rück rechnen.
dazu kommt eine entsprechende Abnutzung der Reifen – mindestens 50 € – das entspricht insgesamt Gesamtkosten von mind.135 € + Motorrad Abnutzung ? + Stress.+ event. Extra Kosten für Kaffeepausen und Imbiss ?

Vorgeschlagene Kostenteilung von mir:
– Mitnahme von Motorrad   = 90 Euro
– Mitnahme von Fahrer       = 35 Euro

Selbstverständlich kann das aber jeder selbst bestimmen, der fährt!

Referenzliste bisheriger Slowenientouren

Woelm Carina
Regitko Peter
Linsmeier Johannes
Krumm Bernhard
Sturm Beate
Krankemann Uwe
Herzger Dieter
Herzger Frau
Gardner Steve
Schäfer Karlheinz
Jennewein Dieter
Klein Rene
Engel Manfred
Ossi Reinhard
Wachsmann Uwe
Herrmann Elmar
Heid Mathias
Becker Marc
Epp Manfrd
Wefers Jörg
Schrödlein Steffen
Burgard Gerald
Triem Friz
Kauf André
Gründel Nadine
Letsch Axel
Daniela Duckeck
Franz Kottmeier
Georg Eibel
Berthold Betz
Joef Karolus
Andrea Hager
Andreas Griessenauer
Dominik Cimo
Nurettin Ince
Thomas Risch
Tom Euler
Stefan Rudnik
Tobias Kuhn
Holger Niebergall
Jasmin Schäfer
Mike Lenhard
Helmut Häfner
Share


hinterlasse einen Kommentar

Deine eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Fehlder sind mit einem * markiert