SM-Weilerbach - die Seite für Motorradfahrer - Treffen und Touren im Tourshop buchen

Hide
Show
 Kategorien : 3-tages Touren Südvogesen

genehmigt von Gerd - Bewertung : 5.0
 

Südvogesen 3 Tage/2 Übernachtung

Donnerstag 30. August – Samstag 01. September 2018

Motorradtour 3 Tage Südvogesen

Die Pflichttour für jeden Motorradfahrer!!!

Da wir durch mehrere Länder fahren unterscheiden sich die Leistungen wie Frühstück und Zimmerqualität je nach den landestypischen Umständen!

Südvogesen

Buchung 1-10

 

3 Tage
Südvogesen

 

179,- €

südvogesen-plakat.jpg
Frühbucher 1 – 10 Buchung

11 – 15 Buchung

16 – 20 Buchung

21 – 25 Buchung

26 – 30 Buchung

31 – 35 Buchung

36 – 40 Buchung

helite airbag-gratis

179,-€

189,- €

 199,- €

 209,- €

 219,- €

 229,- €

 239,- €

Fakten:

  • 2 x Übernachtung/Frühstück im Doppelzimmer – Unterkünfte: Wir bieten einfache, saubere, Bikerfreundliche Pensionen, Chalets, Ferienwohnungen oder Hotels – in der Regel mit DU/WC
  • 2 x Übernachtung im Biwakhotel – Gästezimmer DU/WC zubuchbar (vor/nach der Tour)
  • 1 x Bikerfrühstück vor der Tour
  • 1 x Bikerfrühstück am Tag nach der Tour
  • Tourführung ab/bis Weilerbach
  • Picknick unterwegs – Kaffee, Cappucino, Tee, stilles Wasser, Wurst, Käse, Brot, Marmelade, Honig, Kaffesahne, Zucker, Süßstoff, Margerine
  • Sa. von 19:30 bis 20:30 Uhr Getränke-Happy-Hour beim BauerMotto: Das haben wir uns verdient nach der Tour  (Rotwein, Landbier und Softdrinks bis zum Abwinken 1 Stunde gratis)
  • anschl.  Übernachtung im Biwakhotel nach der Tour (oder Übernachtung im Gästezimmer, falls gebucht
  • Sonntag 1 x Bauer`s Gute Laune Frühstück  am Tag nach der Tour
  • Bonus: kostenlose Teilnahme an der Schnuppertour am Sonntag

 

Bei allen o.g. Preisen gibt es 8 Euro Treuebonus

 

 

 

 

 

 

 

 

  tourkombi-vogesen2.jpg

Alle 3-Tages-Touren sind als Tourkombi buchbar werden

Beispiel Frühbucher:
3 Tage Südvogesen                              179€
dazu  2Tage Eifel Kombi-Preis           69€
dazu 2Tage Luxemb. Kombi-Preis     69€
dazu 2Tage Westerw. Kombi-Preis    69€
Bei Kombibuchung pro Tour    30€  gespart

Du kannst eine oder auch mehrere 2-Tagestouren für
69 Euro dazubuchen.
Der Preis für die zusätzliche Tour bleibt immer gleich.

Motorradtour Luxemburg Motorradtour Eifel Motorradtour Rhein-Mosel-Westerwald

 

SÜDVOGESEN
Do. 30. August. – Sa. 1. September 2018

(Alle Explorertouren bieten den Einstieg zu anspruchsvollen Mehrtagestouren und sind auch für talentierte Fahranfänger geeignet)

Andere versprechen nur – wir halten unsere Versprechen!

Unser Hotel wird dir gefallen!

Im Winter ist es ein viel besuchtes Skihotel, es wird uns also an nichts fehlen.

Wir können bestimmt wieder einen günstigen Preis für Halbpension  (ca. 17 € inkl. 1/4 l Wein bekommen – in den letzten Jahren gab es Wein, soviel man wollte und das wird wohl so bleiben. Alternativ natürlich auch kostenlos Wasser)  mit dem Hotel vereinbaren. Die Standardpreise für Essen in Frankreich sind sehr hoch.
Wer ein Einzelzimmer benötigt, hat einen Aufpreis von 70 € für 2 Nächte mit Frühstück

Das sagten Tourteilnehmer ...
Die 3 Tage haben trotz dem Wetter richtig Laune gemacht 👍🏻👍🏻👍🏻

Es waren super schöne Tage mit euch. (Birgit Unzu)

Möchte mich zunächst beim gesamten Bauerteam für die tolle Organisation und Durchführung unserer Tour bedanken. Absolut klasse waren die Teilnehmer. Die Chemie hat gestimmt . Freue mich auf ein Wiedersehen. (Walter Kolm)

Es waren drei tolle und für mich wichtig, drei unfallfreie Tage trotz der z.T. schwierigen Wetterverhältnisse. Ich finde wir waren eine tolle Truppe. Ich persönlich habe bei diesem nassen Wetter fahrtechnisch viel mitnehmen können. Vielen Dank an Gerd, Bernhard und unseren schwarzen Igel Heike die uns als Gruppe in die Südvogesen und zurückgebracht haben. (Alexander Riegler)

Moin, Moin und vielen Dank an alle für die verrückten Tage, hat viel Spaß gemacht, gerne wieder😎😎😎 (Klaus Peter Jungnickel)

Ich bedanke mich für tolle Tage mit viel Spaß . Habe viel mitnehmen können. Freue mich auf ein Wiedersehen 😎😎 (Guido Peters)

Es war eine wahnsinns schöne Tour. Super Leute und wir hatten viel Spaß. Was will man mehr. Ich wünsche allen eine gute Heimreise und hoffe auf ein baldiges Wiedersehen…👍😎 (Simone)

Hätte nicht besser sein können. Klasse Mitfahrer tolle Bikes und ich danke allen für die traumhaften Tage. Euer Steffen aus Bad Kreuznach

Ich konnte hier sehr viel mitnehmen und habe viel Spaß gehabt . Das beste war aber der Zusammenhalt und der gegenseitige Respekt unter uns. (Martin)

Gruß an alle die dabei waren es war einfach nur super mir hat es sehr viel Spaß gemacht jeder zeit wieder. (Roman Erhard)

Auch von mir ein Gruß an alle und vielen Dank für die schöne Zeit. Trotz Wetterverstimmung hat es viel Spaß gemacht. Nun heißt das, noch mal, am besten bei Sonne😋 freue mich schon auf die noch kommenden Touren. (Eugenie Quent)

Von mir auch. Vielen lieben Dank. War schön, euch kennen gelernt zu haben. Lg Susan

Es war Spitze mit Euch allen und ich kann es kaum erwarten Euch bei der nächsten geilen Tour wieder zusehen. Wünsche Euch noch einen schönen Sonntag Abend und einen guten Start in die neue Woche. (Rolf Peter)

Ja das war eine sehr schöne Tour mit euch, wir finden auch das ist eine super Truppe war und es hat mega Spaß gemacht. (Dieter Hintzen)

Auch von mir an Alle noch eine schöne unfallfreie Herbstsaison. Es war wunderbar und Top organisiert, dem Team ein ganz besonderen Dank. (Jörg)

Es war super mit euch und hoffe wir sehen uns wieder. Wünsche euch eine angenehme Woche. (Gaby Beckers)

Ich bedanke mich nochmal bei allen für die tolle Kooperation und freue mich schon auf die nächste Tour. Bis dahin bleibt alle gesund und munter und kommt unfallfrei durch die restliche Saison. (Heike Kalisch)

Die Königsetappe

Kurvenrausch von Col zu Col

Donnerstag  / Samstag, 
Die Bikertour vom Kenner für Genieser

Elsass, damit verbinden wir eine grüne, hügelige Landschaft mit dichten Wäldern und tiefen Tälern, Ritterburgen und alte Ortschaften mit idyllischen Gassen und schmuck herausgeputzten Fachwerkhäusern, französische Lebensart und kulinarische Köstlichkeiten wie Flammekuchen, Munsterkäse und eine breite Palette hervorragender Weine. Ja das ist das Elsass, aber darüber hinaus bietet es noch viel mehr!  Das Elsass ist aber auch ein ausgesprochenes Motorradfahrerparadies. In kaum einer Region findet man eine derartige Aneinanderreihung von Cols. Kurvenrausch und Fahrspaß pur!

Tourkarte von der Tour 2017

südvogesen motorrad tourkarte

auf Bild klicken für Großansicht

1 x '3 Tage Südvogesen - 8. - 10. September 2016' bestellen  

1. Tag

Nach einer erholsamen Nacht vom Bikertreff am Mittwoch und kostenlosen Übernachtung im Biker Biwak Hotel bei Bauer Schmidt – Frühstück ab 7:00 Uhr

Begrüßung der Tourteilnehmer, Tourregeln Erklärung, Ausgabe der Tourunterlagen um 7:30 Uhr

Tourstart – Abfahrt vollgetankt pünktlich 8:00 Uhr in Weilerbach

Wir fahren über die Sickinger Höhe, Hornbach, auf der D35, vorbei an Bitche auf der gut ausgebauten Straße über Schwangerbach, Lemberg, Sarreinsberg, Wingen sur Moder, Zittersheim nach La Petite Piere, dem ersten Highlight nach ca. 110 km.

petit-piere

Bergab über D178 und die D128, kurvenreich über die N4 nach Saverne zum Yachthafen. Kurze Zigarettenpause nach 130 km.

zigarettenpause

Über die D218 verlassen wir Saverne über Wangenbourg zum Col de Valberg. Weiter über Schaeferhof, Walscheid, vorbei an Abreschviller, über die D44, erreichen wir nach 204 km den Col du Donon.

Schnuppervideo Col du Donon

Steil bergab zur Rast nach La Broque. Tanken und Möglichkeit zum Einkaufen, Picknick nach 220 km.

kurze-pause-vogesen

Die mit Schwerlastverkehr stark befahrene N420 umfahren wir über Pleine, Champenay, SaalesLa petite Fosse und kommen nach Lessoix, bei Layergoutte stoßen wir auf die N59. Die gut ausgebaute und perfekte Motorradstraße über den Col nach Saint-Marie-aux-Mines.

Rechts ab über die D48 erreichen wir kurvenreich die D415, dem Aufstieg zum Col de Bonhomme nach 235 km.

Übernachtung Nähe Col de la Schlucht, wo wir 2 Nächte in der gleichen Unterkunft bleiben.

2. Tag Rundreise von Col zu Col (ca. 300 km)

Frühstück

Tolle Gefällstrecke auf bestem Asphalt nach Fraize. Links ab über Schleichwege, direkt zum Lac de Longemer. Rast am See.

rast-vogesen

Weiter auf der Seen-Tour vorbei am Lac de Retournemer, Lac de Lispach, Lac le Chajoux kommen wir nach 280 Tourkilometern den bekannten Wintersportort La Bresse (bekannt für Motorrad-Hill-Climbing).

Video

Auf schmalen Bergpfaden mit bestem Asphalt geht es hoch hinauf. Einsame Bauernhöfe links und rechts säumen den Weg nach Cornimont.

Weiter über Le Menil, Le Thillot (Kleinstadt), geht es auf tollen Motorradstrecken vorbei am Chateau Lambert und über die schmale Passstraße zum Ballon Servance auf 1216 m.

Einsam bergab über Plancher les Mines nach Giromagny  (Tanken), einer pulsierenden Kleinstadt, kurz vor unserem Aufstieg über zig Kehren auf 1425 m zur Passhöhe vom Ballon d’Alsace.

Schnuppervideo Ballon d Àlsace

sommet-uebernachtung

Nordabfahrt vom Ballon d’Alsace nach Saint-Marice-sur-Moselle.

Die gut ausgebaute N66 über den Col de Bussang führt nach Fellering. Über Oderen und Kruth, verlassen wir die D13bis beim Lac de Wildenstein und fahren in Richtung Traumstraße zum Le Markstein.

Schnuppervideo: Eine der schönsten Straßen der Südvogesen 14 Km Fahrspass pur Wildenstein bergauf nach Markstein

Auf Wunsch kurzer Abstecher zum unscheinbaren Grand Ballon.

Die D27 führt uns kurvenreich bergab nach Sondernach,

Schnuppervideo. Bergab nach Sondernach weiter durch den “Käseort Munster” nach Turckheim.

sondernach

Über die Bergrennstrecke Turckheim D11, vorbei an Trois Epis, am großen Soldatenfriedhof, führen Serpentinen bergab, auf der Route du Wettstein auf die Route de La Schlucht. Die D417 fahren wir natürlich bergauf zum Col de la Schlucht

Schnuppervideo: Col de la Schlucht   – Kurze Zigarettenpause am großen Bikertreff.

Col_de_la_Schlucht

3. Tag

Nach einem Französischen Frühstück starten wir um 8:30 Uhr pünktlich rechts ab über die D61, mündet die Straße in die D78li, vorbei am Lac Blanc noch Orbey. Rechts ab über die D11 nach Les Plains Champs und erreichen wir nach 160 km die Elsässische Weinstraße bei Ammerschwihr. Sightseeing entlang der Weinstraße, vorbei an Kayersberg, verlassen wir die D415 kurvig nach Freland.

Schnuppervideo Freland nach Aubure

Weiter über die Serpentinenstrecke nach Aubure, Adelspach geht es über die D416  bergab nach Ribeauville.

Über Bergheim geht es mit vielen Kurven bergauf, bestens ausgebaut nach Tannenkirch und von dort über Le Schirel, wo wir die Hauptstraße verlassen und über den Col de Fouchy nach Fouchy führt.

Schnuppervideo Col de Fouchy

Weiter zu Kleinstadt Villé (235 km – Möglichkeit zum Tanken und Shoppen), vorbei an Saint Martin verlassen wir die D424 in Richtung Breitenbach.

Die D425 mündet bei Le Hohwald in die D426, der Route du Champ du Feu nach Saint Odile.

Weiter über Saint Nabor, Ottrott nach Klingenthal.

Über Mollkirch, Niederhaslach, über die D218 nach Wangenbourg Engenthal. Die D224 führt über Saverne und dann über die N404, Steinburg, Dossenheim sur Zinsel.

Bei Dossenheim folgen wir der D133 und D6 über Ingwiller, Zinswiller ins Baerental.

Bei Philippsbourg geht es weiter in Richtung Pirmasens und von dort zurück nach Weilerbach.

Mit vielen sehenswerten Zwischenstationen und ganz ohne Hektik.

Eine wunderschöne Tour, geeignet für Anfänger, aber auch mit viel Spaß für den Könner.

Rückkehr am späten Freitag Abend mit Abschluss bei Bauer Schmidt und einer kostenlosen Übernachtung im Biker Biwak Hotel.

Tourführer: Gerd Schmidt

Bitte an alle intersseierten Biker weiterleiten!

In Frankreich ist es üblich, dass der Preis pro Zimmer berechnet wird, egal ob es als Einzel- oder Doppelzimmer genutzt wird.

Wer also unbedingt ein Einzelzimmer (alleine im Doppelzimmer schlafen) möchte, muss mit Mehrkosten von ca. 70 € rechnen.

Einzelzimmerwunsch bitte bei Buchung unter Bemerkungen angeben.

Südvogesen

Buchung 1-10

 

3 Tage
Südvogesen

 

179,- €

südvogesen-plakat.jpg
Frühbucher 1 – 10 Buchung

11 – 15 Buchung

16 – 20 Buchung

21 – 25 Buchung

26 – 30 Buchung

31 – 35 Buchung

36 – 40 Buchung

helite airbag-gratis

179,-€

189,- €

 199,- €

 209,- €

 219,- €

 229,- €

 239,- €

Fakten:

  • 2 x Übernachtung/Frühstück im Doppelzimmer – Unterkünfte: Wir bieten einfache, saubere, Bikerfreundliche Pensionen, Chalets, Ferienwohnungen oder Hotels – in der Regel mit DU/WC
  • 2 x Übernachtung im Biwakhotel – Gästezimmer DU/WC zubuchbar (vor/nach der Tour)
  • 1 x Bikerfrühstück vor der Tour
  • 1 x Bikerfrühstück am Tag nach der Tour
  • Tourführung ab/bis Weilerbach
  • Picknick unterwegs – Kaffee, Cappucino, Tee, stilles Wasser, Wurst, Käse, Brot, Marmelade, Honig, Kaffesahne, Zucker, Süßstoff, Margerine
  • Sa. von 19:30 bis 20:30 Uhr Getränke-Happy-Hour beim BauerMotto: Das haben wir uns verdient nach der Tour  (Rotwein, Landbier und Softdrinks bis zum Abwinken 1 Stunde gratis)
  • anschl.  Übernachtung im Biwakhotel nach der Tour (oder Übernachtung im Gästezimmer, falls gebucht
  • Sonntag 1 x Bauer`s Gute Laune Frühstück  am Tag nach der Tour
  • Bonus: kostenlose Teilnahme an der Schnuppertour am Sonntag

 

Bei allen o.g. Preisen gibt es 8 Euro Treuebonus

  tourkombi-vogesen2.jpg

Alle 3-Tages-Touren sind als Tourkombi buchbar werden

Beispiel Frühbucher:
3 Tage Südvogesen                              179€
dazu  2Tage Eifel Kombi-Preis           69€
dazu 2Tage Luxemb. Kombi-Preis     69€
dazu 2Tage Westerw. Kombi-Preis    69€
Bei Kombibuchung pro Tour    30€  gespart

Du kannst eine oder auch mehrere 2-Tagestouren für
69 Euro dazubuchen.
Der Preis für die zusätzliche Tour bleibt immer gleich.

Motorradtour Luxemburg Motorradtour Eifel Motorradtour Rhein-Mosel-Westerwald

Tourregeln “Hase und Igel”
zu unserem einzigartigen Tourkonzept


Falls du dich bei der Anreise verspäten solltest, komme an den nächsten Abfahrtspunkt.

Tourstart
Vorher Volltanken

Abfahrt 8.00 Uhr Weilerbach (Parkplatz Bauer Schmidt)

Tourende ist Weilerbach Bauer Schmidt
Tourlänge ca. 820 Km

Das bringen wir mit:
TOURLANDKARTE mit Haltepunkten
Bikerpass für die neuen Tourteilnehmer – weiße Warnweste (Pfand 5 Euro und 4 Euro zurück bei Tourende) – Namensschild
– Kaffee (Cappucino/Tee) – Stilles Wasser – Kochgeschirr – Essgeschirr – Kaffeebecher – Besteck – Wurst – Marmelade – Margarine – Honig – Brot

Hier noch einige kleine Hinweise, was DU dabei haben solltest.
– persönliche Medikamente – 0,5 l Pet-Flasche – Führerschein – Ausweis – Fahrzeugschein – ADAC-Ausweis soweit vorhanden – Fotoaparat – genügend Reifenprofil – Regenkleidung –  GUTE LAUNE
 


Referenzliste früherer Teilnehmer

  1. Gerd Schmidt
  2. Carina Wölm
  3. Hilde Bremer
  4. Hans-Peter Bremer
  5. Steffen Schrödlein
  6. Carsten Löll
  7. Jörg Wefers
  8. Christina Burkhardt
  9. Mathias Heid
  10. Manfred Kirschbaum
  11. Andre Kauf
  12. Elmar Hermann
  13. Fritz Triem
  14. Richard Germann
  15. Michael Welker
  16. Günther Reichenbach
  17. Guido Heuser
  18. Bernhard Krumm
  19. Michael Becker
  20. Bernd Jacobs
  21. Niko Flora
  22. Hans Fromm
  23. Uwe Wachsmann
  24. Carsten Schläfer
  25. Rene Nikol
  26. Jens Pütz
  27. Marc Mazeres
  28. Heinz Rockert
  29. Bernd Faust
  30. Wolfgang Steppacher
  31. Heiko Jacobs
  32. Peter Dejon
  33. Dieter Jennewein
  34. Bruno Thiedmann
  35. Hubert Tharr
  36. Gaby Beckers
  37. Mike Lenhard
  38. Günther Förstner
  39. Karlheinz Schäfer
  40. Dieter Hintzen
  41. Sandra Köhl
  42. Dieter Pfirrmann
  43. Manfred Epp
  44. Johannes Hoffmann
  45. Tom Euler
  46. Dominik Cimo
  47. Marc Mazeres
  48. Gerd Kirchkäfer
  49. Peter Ziegler
  50. Max Rehberg
  51. Anna Martiny
  52. Dieter Wisniewski
  53. Wolfgang Lenz
  54. Volker Bischoff
  55. Nurettin Ince
  56. Heike Kalisch
  57. Gabi Borsdorff
  58. Helmut Fischer
  59. Walter Kolm
  60. Andreas Griessenauer
  61. Andrea Hager
  62. Daniela Duckeck
  63. Dieter Eser
  64. Hans-Joachim Denecke
  65. Uschi Denecke
  66. Sascha Kleinz
  67. Klaus Jungnickel
  68. Petra Borchert
  69. Jürgen Caris
  70. Gordian Jodlauk
  71. Simone Prinz-Geller
  72. Kurt Geller
  73. Bernd Faust
  74. Stefan Rudnick
  75. Gaby Beckers
  76. Norbert Schön
  77. Berthold Betz
  78. Tobias Betz
  79. Dieter Hintzen
  80. Karin Stollenwerk
  81. Eugenie Quent
  82. Rolf Adrian
  83. Susan Burkhardt
  84. Birgit Unzu
  85. Erwin Bachmann
  86. Achim Mock
  87. Gudio Peters

 

 

Share


hinterlasse einen Kommentar

Deine eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Fehlder sind mit einem * markiert